Blue Monday Blues Session am 20.02.

Eine Woche vor dem Faschingsfinale gibt es im Swing nochmal eine schöne Blues Session um den normal gebliebenen Menschen Kraft in dieser schlimmen Zeit zu geben.
In dieser Nacht, werden im Swing einmal mehr magische Dinge passieren, traumhafte Begegnungen stattfinden und die schönste Musik der Welt wird sich in eure Ohren bohren. Es wird sich Tolles, Fachkundiges und durchaus Gutgelauntes Volk einfinden. Es wird feiern, dass nicht ein Lied von den Höhnern und den ganzen anderen Pappnasen gespielt werden wird.
Ach was schreib ich hier? Kommt einfach zur besten Montagabendbewältigung die es gibt, auf unserer Mutter Erde. Kommt alle zur Blue Monday Blues Session…15776998_1228862937181266_5998247526567788780_o-tiltshift

BTBC in Aalen. Die Schwäpo schreibt unser Sänger ist dick…

Am 2. Weihnachtsfeiertag hatten wir die ehrenvolle Einladung in Aalen auf der Mohrenfete zu spielen. Die Aalener Schwäpo berichtet, dass Michel dick sei. Frechheit! Jeder der ihn kennt weiß, er hat nur schwere Knochen.

15672639_1227399867327573_2188097711036650142_n-tiltshift

“Für die gute Musik hatten sich die Macher der Galgenberg-Festivals tatkräftige Unterstützung aus dem Nachbarlandkreis geholt, den „Brenztown Blues Club“ aus Heidenheim um den ebenso sympathischen wie schwergewichtigen Sänger Michel Kneule. Der erinnerte sich gerne daran, dass er 2003 bei einem der ersten Galgenberg-Festivals auf der Bühne gestanden hatte. Schon damals mit dabei: Marcus Grundmann aus Hürben, ein wahrer Derwisch an der Mundharmonika.

Alle anderen Mitglieder des Blues Clubs kamen erstmals in den Genuss des Aalener Publikums, passten aber hervorragend in die Rahmenbedingungen des Abends, denn auch der „Brenztown Blues Club“ arbeitet Generationen übergreifend: Am Bass Papa Alexander Spohn, an der Gitarre Sohnemann Max. Zur Band gehören außerdem Ossi Oszfolk an der Orgel, Gitarrist Julian Steiner und die beiden Schlagzeuger Frieder Simon und Raphael Bradenbrink – alles waschechte Heidenheimer oder zumindest aus dem geographischen Umfeld der Nachbarstadt.

Mitgebracht hatte das muntere Oktett all-time-favorites des Blues’, gekonnt und mit viel Spaß vorgetragen. Und auch wenn sich das Publikum lange bitten ließ, um sich tanzend der Bühne anzunähern – am Ende gab es nach und blieb gleich dort, als nach dem Konzert Timo Schaal, Christian Müller und Michael „Flex“ Flechsler bis spät in die Nacht die legendären Mohren-Discos aufleben ließen.”

Marcus Grundmann ist der herausragende Harper des „Brenztown Blues Clubs“, der bei der Mohrenfete im Aalener „Rock It“ aufgetreten ist.

3272818_1_article660x420_b995251808z-1_20161227135448_000_gaa4bcu5m-1-0

5 Jahre Blues Session

15776998_1228862937181266_5998247526567788780_o-tiltshift

Vor 5 Jahren gab es die erste Blue Monday Blues Session. Da waren ein paar Leute am Start, die einfach zusammen musizieren wollten. Und auch ein paar, die sich das anhören wollten. Die alten Lieder, die jeder kannte wurden rauf und runter gespielt. Und alle fanden es gut…

Und jetzt hat sich die Veranstaltung zu einem festen Bestandteil des Kulturkalenders gemausert. Fast jeder war schon mal da. Ob Musiker oder Zuhörer.

Wir laden euch herzlich ein. Fünf Jahre Blues Session im Swing. Fünf Jahre schönste Musik. Und immer wieder tolle Momente und einmalige Begegnungen.

Es ist Zeit für die nächsten fünf Jahre. Es ist eine gute Zeit für die beste Musik der Welt. Es ist Zeit für den Blues…

 

14902923_1204175972996054_5564954913389592221_o-tiltshift

Goose and Blues war uns ein Fest

Hallo ihr Lieben, bei euch, die ihr alle da wart, möchten wir uns von Herzen bedanken. Auch bei Service, Küchenteam und natürlich beim Chef vom Schlosshotel. Michael. Es ist echt klasse so treue Kunden zu haben die uns immer wieder buchen.

Und von wo mittlerweile die Fans anreisen… aus München, Dortmund und werweissnichtnochwoher. Danke. Bis zum nächsten 11.11.

15073532_1369903263029393_5868690103064678150_n

Blues Session mit freundlicher Unterstützung aus Aalen

14956012_1163654397035454_4243316370932041908_n

 

 

 

 

 

Blues Session an Halloween. Das haben wir zum ersten Mal an diesem Termin veranstaltet und man darf vermerken, es war ein toller Erfolg.                                           Daran haben natürlich auch unsere musikalischen Gäste einen großen Anteil.                 Die Musikschüler aus Gerstetten, Erpfenbrass, Chris Leipold, Bernd Everding und von allem auch die Jungs von Homebelly Groove aus Aalen.

Danke an alle Musiker und natürlich auch an Euch, die Ihr alle da wart.

Foto: Homebelly Groove. Abgedrückt hat es Kalle Linkert.

Unser Lied für den 1.FC Heidenheim hat die 11000 geknackt…

Als wir in einer Übernacht Aktion den Song für den frischgebackenen Aufsteiger in die 2. Bundesliga, namentlich den 1. FC Heidenheim aufgenommen haben, hätten wir nie gedacht, dass so viele Leute sich das Ding anhören.                                                             Besonders glücklich macht dies natürlich den Michel, welcher ein absolut Wahnsinniger ist, was den FCH anbetrifft.                                                                                                     Danke fürs reinhören…

Hier klicken zum Lied

Erste Session nach dem Sommer war mal so richtig schön…

10854177_781396371927927_1633670935383787552_oEin herzliches Dankeschön an alle die im pickepacke vollen Swing bei der Session waren. Hat allen Musikern sehr viel Spaß gemacht.

Im Oktober gehts dann schon weiter. Bis dahin…