BTBC in Aalen. Die Schwäpo schreibt unser Sänger ist dick…

Am 2. Weihnachtsfeiertag hatten wir die ehrenvolle Einladung in Aalen auf der Mohrenfete zu spielen. Die Aalener Schwäpo berichtet, dass Michel dick sei. Frechheit! Jeder der ihn kennt weiß, er hat nur schwere Knochen.

15672639_1227399867327573_2188097711036650142_n-tiltshift

“Für die gute Musik hatten sich die Macher der Galgenberg-Festivals tatkräftige Unterstützung aus dem Nachbarlandkreis geholt, den „Brenztown Blues Club“ aus Heidenheim um den ebenso sympathischen wie schwergewichtigen Sänger Michel Kneule. Der erinnerte sich gerne daran, dass er 2003 bei einem der ersten Galgenberg-Festivals auf der Bühne gestanden hatte. Schon damals mit dabei: Marcus Grundmann aus Hürben, ein wahrer Derwisch an der Mundharmonika.

Alle anderen Mitglieder des Blues Clubs kamen erstmals in den Genuss des Aalener Publikums, passten aber hervorragend in die Rahmenbedingungen des Abends, denn auch der „Brenztown Blues Club“ arbeitet Generationen übergreifend: Am Bass Papa Alexander Spohn, an der Gitarre Sohnemann Max. Zur Band gehören außerdem Ossi Oszfolk an der Orgel, Gitarrist Julian Steiner und die beiden Schlagzeuger Frieder Simon und Raphael Bradenbrink – alles waschechte Heidenheimer oder zumindest aus dem geographischen Umfeld der Nachbarstadt.

Mitgebracht hatte das muntere Oktett all-time-favorites des Blues’, gekonnt und mit viel Spaß vorgetragen. Und auch wenn sich das Publikum lange bitten ließ, um sich tanzend der Bühne anzunähern – am Ende gab es nach und blieb gleich dort, als nach dem Konzert Timo Schaal, Christian Müller und Michael „Flex“ Flechsler bis spät in die Nacht die legendären Mohren-Discos aufleben ließen.”

Marcus Grundmann ist der herausragende Harper des „Brenztown Blues Clubs“, der bei der Mohrenfete im Aalener „Rock It“ aufgetreten ist.

3272818_1_article660x420_b995251808z-1_20161227135448_000_gaa4bcu5m-1-0

5 Jahre Blues Session

15776998_1228862937181266_5998247526567788780_o-tiltshift

Vor 5 Jahren gab es die erste Blue Monday Blues Session. Da waren ein paar Leute am Start, die einfach zusammen musizieren wollten. Und auch ein paar, die sich das anhören wollten. Die alten Lieder, die jeder kannte wurden rauf und runter gespielt. Und alle fanden es gut…

Und jetzt hat sich die Veranstaltung zu einem festen Bestandteil des Kulturkalenders gemausert. Fast jeder war schon mal da. Ob Musiker oder Zuhörer.

Wir laden euch herzlich ein. Fünf Jahre Blues Session im Swing. Fünf Jahre schönste Musik. Und immer wieder tolle Momente und einmalige Begegnungen.

Es ist Zeit für die nächsten fünf Jahre. Es ist eine gute Zeit für die beste Musik der Welt. Es ist Zeit für den Blues…

 

14902923_1204175972996054_5564954913389592221_o-tiltshift